Impressum Start Betreuung Die Betreuung der Jugendlichen / jungen Erwachsenen erfolgt für die jeweils im Hilfeplan mit den Erziehungsberechtigten und dem Jugendamt vereinbarten Fachleistungsstunden. Jedem Jugendlichen / jungen Erwachsenen steht ein/e vom Team benannter „fester“ BetreuerIn zur Seite. Die Gestaltung der Betreuungsstunden (Umfang, Inhalt, Zeiten) werden individuell zwischen BetreuerIn und Jugendlichen / jungen Erwachsenen vereinbart. Eine Anbindung an die heilpädagogische Wohngruppe (familienorientiert) und somit die Möglichkeit eines Ansprechpartners 24  Stunden am Tag ist bei Betreuungen im Raum Unterleinleiter ebenfalls möglich. Bei Notfällen ist für alle immer ein/e MitarbeiterIn über Handy zu erreichen. Zu Beginn der Betreuung wird mit dem Jugendlichen / jungen Erwachsenen ein Betreuungsvertrag abgeschlossen. Darin werden die Rechte und Pflichten des Jugendlichen / jungen Erwachsenen sowie der BetreuerInnen festgelegt. Der Betreuungsvertrag stellt die formale Grundlage der Betreuung dar und beschreibt deren Rahmenbedingungen. Die Jugendlichen / jungen Erwachsenen erhalten für Verpflegung, hauswirtschaftlichen Bedarf und persönliche Bedürfnisse finanzielle Mittel, die an den Eckregelsatz für einen Haushaltsvorstand gemäß § 20 SGB II angeglichen sind. Die Verwaltung dieser Gelder erfolgt durch den/die BetreuerIn in Absprache mit dem Jugendlichen / jungen Erwachsenen (Etat-Planung etc.).